Ende Tag 1

Heute ist es mir nicht besonders schwer gefallen. Wenn ich hunger hatte, habe ich mir einfach Gemüsebrühe aufgekocht.Es wird erst dann wieder schwieriger, wenn ich innerhalb von 2 Wochen 5kg oder weniger wiege. Dann kommen von allen Seiten Fragen: Wow, hast du abgenommen? Aber auch: Isst du nichts mehr ? Mal sehen wie ich mich rausreden kann, wenn mein Freund mit mir essen gehen will oder noch schlimmer meine Freunde. Meinen Freund sehe ich nur am Wochenende. Das kann man gut verstecken. Außerdem lebe ich noch bei meinen Eltern. Wenn Mama wieder was schönes kocht, fällt es ziemlich schwer zu widerstehen. Meistens gehe ich ins Zimmer und versuche mich abzulenken. Noch schlimmer wird es wohl, wenn die Regel ausbleibt. Dann gibts wieder so viele Arztbesuche und und und...Aber um sich endlich wohl in seinem Körper zu fühlen, nehme ich alles in Kauf.Jetzt gehe ich ins Bett und denke mir neue Tätigkeiten für morgen aus, damit ich nicht in die Versuchung komme zu essen.Immer mit einem Ziel im Kopf: Sich endlich auch mal in engen Jeans wohlfühlen.

30.3.16 18:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL